Astrologie Karin Kruse München und Land - Unterhachin


Karin Kruse · Beratende Astrologin · Mitglied im Deutschen Astrologenverband e. V

Persönlichkeit Individualität Beziehungen Partnerschaft Job, Talente 
Berufung
Gesundheit Astromedizin Kinder
Erziehung
Firmen
Teams
Lebensweg Jahrestrend

Astrologie München und Umland

Home

Aktuelles

über mich

Kontakt

Beratungen

Shop / Versand

Symbolschmuck

Impressum

Presse

 

 

 

Informationen

Was ist Astrologie

Individualastrologie

Mundanastrologie

Vollmonde

Neumonde

Newsletter 2014

Newsletter 2013

Newsletter 2012

Newsletter 2011

Newsletter 2010

Newsletter 2009

Newsletter 2008

 

KREBS-VOLLMOND
28. Dezember 2012 um 11:22 Uhr MEZ

Steht der Mond im Zeichen des Krebses so steht er in seinem Zeichen, seinem Domizil. Das feminine, empfangende, weiche, gefühlsbetonte, aber auch launische, schwankende, veränderliche und wechselvolle Prinzip kann er dort am besten zum Ausdruck bringen.
Die Sonne hingegen, unser aktiv, strahlendes, schöpferisches Gestirn, verweilt bei diesem Vollmond im Gegenüberliegenden Zeichen, dem Steinbock. Sie vermag uns Menschen jetzt  durch die karge Jahreszeit mit Eigenschaften, wie Disziplin und Ausdauer und Ehrgeiz, zur Seite zu stehen um unsere Aufgaben optimal zu meistern.
In den wenigen Stunden des Vollmondes stehen sich diese unterschiedlichen Kräfte nun gegenüber. Dieser starke Widerspruch macht sich auf unserer Erde deutlich bemerkbar und uns Menschen, je nach Vollmond-Thema - hier z. B. Verspieltheit kontra Leistung - manchmal recht zu schaffen. Schreibt man wie gesagt dem Mond das Unterbewusste zu und der Sonne aber das Bewusstsein, so stehen die beiden Faktoren bei Vollmond im Konflikt. Aus den Tiefen der Seele drängt das überlagerte Ich mit starken Emotionen an die Oberfläche. Dann sind viele Menschen aggressiver und gewaltbereiter als sonst. Es kommt Zwischenmenschlich öfter zu Streit und im Straßenverkehr zu Blechschäden. Der Vollmond ist eine Zeitspanne der ruhelosen Nächte, in denen sich Schlafwandler gern auf den Weg machen und viele Menschen Schlafprobleme haben oder schlecht träumen.
Vollmond ist aber auch eine aktive Phase, in der viel geschieht. Wir merken es daran, wenn überall wo wir hinkommen, es überfüllt und hektisch zugeht. Es wird häufiger zur Flasche gegriffen und es wird gefeiert und gelärmt. Zu Vollmond sind wir Menschen voller Tatendrang und Lebenslust. Nutzen können wir Sie diese kraftvolle Zeit, um Ziele zu erreichen, die große Kraftaufwendung verlangen.
Der Vollmond ist eine kurze, aber intensive Zeit der Fülle.

 

 

SONNE IM TIERKREISZEICHEN STEINBOCK
21. Dezember 2012 (12:12 Uhr MEZ) bis
19. Januar 2013 (22:52 Uhr MEZ)

Um diese kalte, karge Jahreszeit zu meistern, brauchten die Menschen schon immer viel Disziplin und Geduld. Es ist daher nicht verwunderlich, dass steinbockbetonte Menschen (mehrere Planeten im Steinbockzeichen) über für viel Disziplin und Ausdauer, besonders bei der Verwirklichung ihrer Ziele, verfügen. Sie übernehmen gerne Verantwortung im Leben und stellen bezüglich Korrektheit und Genauigkeit hohe Anforderungen an sich und andere. In ihrem Wesen besitzen sie etwas Geradliniges, das ungern Ausschweifungen duldet. Im innersten Kern sind sie Realisten. Das Leben nehmen sie eher von der ernsten Seite. Sie lieben klare Verhältnisse, Struktur und Ordnung. Ihr disziplinierter Wille, Pflichtbewusstsein und Fleiß ermöglichen es ihnen, im Leben viel zu erreichen. Sicherheit und Gewohntes sind ihnen sehr wichtig, daher sind sie gerne Hüter von Traditionen. Sie erkennen problemlos Autoritäten an oder werden selbst zu welchen.

 

 

GALAKTISCHE  ZEITENWENDE
21. Dezember 2012 um 12:13 UHR MEZ
Der Zeitpunkt unserer diesjährigen Wintersonnwende, in dem wie jedes Jahr ein Sonnenzyklus sein Ende findet und ein neuer beginnt, fällt auf den gleichen Tag, wie das prophezeite Ende unserer Menschheit durch die Mayas. Deren Kalender, der über eine Zeitepoche von 5126 Jahren Gültigkeit hatte, ist an diesem Tag zu Ende. Was kommt danach? Was passiert mit uns, mit unserem Planeten?
Grund genug diesen bedeutenden Tag nicht wie jeden gewöhnlichen Tage vorüber ziehen zu lassen sondern
ihn zu würdigen und ihm Aufmerksamkeit zu schenken.  >mehr

 

WeihnachTszeit   -   Geschenkezeit
Suchen Sie ein passendes Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es dann mit:


Einem Gutschein für eine astrologische Beratung?

Einem handgezeichneten Geburtshoroskop?
 

Schmuck und Heilsteine um die eigene Tierkreisenergie zu stärken?
 
Oder einem betörenden Massageöl, um in unserem Elementen-Kreis: Feuer, Erde, Luft und Wasser, den Urprinzipen allen Seins, zu schwelgen?

Weihnachtsangebot bis 6. Januar 2013:
10% Nachlass auf Beratungsleistungen und Shopartikel

>Shop

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir:
Tel:    +49 (89) 66 50 83 00 oder Mobil: +49 (177) 6813075
Email: info@individual-astrologie.com

 

 

 

ASTROLOGIE UND YOGA
Durch astrologische Erkenntnisse in eine individuelle Yogapraxis finden
 

Um in eine individuelle, maßgeschneiderte und erfüllende  Yogapraxis zu finden, sollten wir unseren physischen und mentalen Körper gut kennen. Diese Kenntnisse lassen sich aus unserem Horoskop ziehen. Denn die Astrologie kann nicht nur Aussagen über unsere Persönlichkeitsanteile - unsere Psyche, sondern auch Aussagen über unserer Physis, unsere Gesundheit treffen. So lässt sich z. B. am Geburtshoroskop erkennen, welche Körperregionen bei der betreffenden Person besonders empfindlich ist. Wozu möglicherweise eine Krankheitsdisposition besteht.
Es lassen sich wertvolle Hinweise ableiten, welche Asanas einem Übenden besonders gut tun, weil sie diesen Körperbereich berühren und positiv stärken und andererseits auch mit welchen Übungen jemand vorsichtiger sein sollte.

Ist im Horoskop beispielsweise eines der vier Elemente Feuer, Luft, Wasser, Erde unterbetont, so ließe sich dieses mit den entsprechenden Übungen ausbalancieren.

Bei wenig Feuer sollte z. B. eine Yogapraxis mit hitzeerzeugenden Asanas und Pranayamas (Atemübungen)  bevorzugt werden.

Ist das individuelle Horoskop im Element Wasser unterbetont so empfiehlt sich sanftes Üben um die Emotionen zum Fließen zu bringen.

Herrscht wenig Luft vor, so sollten beweglichkeitsfördernde Übungen, den Vorrang haben.

Und bei wenig Erde empfiehlt es sich in der Natur zu üben und erdende und beruhigende Haltungen (liegende Asanas) zu praktizieren.

Der Blick in den Gesundheitsbereich unseres Horoskopes hilft Fähigkeiten und Grenzen zu erkennen um unsere Stärken und Schwächen anzunehmen. Diese Selbsterkenntnis macht uns freier. Denn nur wer sich selbst kennt, kann sein Leben in die Hand nehmen und seine Talente fördern.

 

 

SONNE IM TIERKREISZEICHEN SCHÜTZE
21. November 2012 (22:51 Uhr MEZ) bis
21. Dezember 2012 (12:11 Uhr MEZ
)

Das Tierkreiszeichen Schütze lenkt unseren Blick in eine andere Dimension. Es begegnet dem Rätsel der Schöpfung, dem Rätsel der eigenen Existenz. Fragen, wie: Woher komme ich, wohin gehe ich, wer bin ich? - dürften Menschen mit einer Schütze-Betonung nicht fremd sein. Der Weg zur eigenen Quelle des Wissens und der Wahrheit wird ihnen oft über Geschichten, Mythen, Philosophien und Religionen zugänglich. Sie glauben an Ideale und suchen in vielem nach einem Sinn. Sie streben nach Weite und neuen Horizonten. Gerechtigkeit und Meinungsfreiheit sind Ihnen hohe Anliegen.
 

 

 

SKORPION-NEUMOND
13. November 2012 um 23:09 Uhr MEZ

Jeden Monat, wenn  Sonne und Mond sich treffen, erleben wir einen Neumond. Das männliche Strahlende Prinzip (Sonne) und das weiblich Empfangende Prinzip (Mond) verschmelzen astrologisch betrachtet miteinander.
Im Tierkreiszeichen Skorpion erreicht dieser Neumond eine besondere Tiefe. Er fordert uns auf, uns mit unserem Seelenleben, mit unserem Innersten zu beschäftigen.
Was wünschen wir uns? Wonach sehnen wir uns? Welche Träume wollen schon lange verwirklichen? Welchen unnötigen Ballast schleppen wir mit uns herum?
Skorpionenergie ist die große Schöpferkraft der Mutter Erde, die alles gibt und auch wieder in sich zurücknimmt.
Die Botschaft eines Skorpion-Neumondes ist demzufolge:
Loslassen - Wandlen - Neubeginnen


 

LIEBESGLÜCK ODER GELDSEGEN?
Venus Trigon Jupiter am Freitag, den 9. November 2012 um 8:30 Uhr MEZ

Venus der Planet der Liebe, des Geldes und der Schönheit verbindet sich mit Jupiter, dem Planet des Glückes und des Erfolges zu einer enormen Kraft.
An diesem Wochenende können wir Optimismus und tiefes Vertrauen in das Leben erfahren. Wir erkennen das Glück und die Liebe, die uns bisher geschenkt wurde. Wir spüren jetzt Leichtigkeit und können alles Düstere und Belastende abstreifen.
Optimistisch lieben wir alle Vergnügungen und sind kreativ. Möglicherweise verfügen wir nun über ein besonderes Interesse für Kunstgeschichte oder bedienen uns der Kunst, um unsere philosophische und ethische Einstellung zum Ausdruck zu bringen. In unseren partnerschaftlichen Angelegenheiten existiert meist Harmonie und Frieden. Dieser Aspekt verleiht uns die Fähigkeit, unsere Mitmenschen zu erfreuen.

 

 

RÜCKLÄUFIGER MERKUR
Vom 7. November bis 26. November 2012 wird Merkur für 3 Wochen rückläufig.

Merkur steht symbolisch für unsere Wahrnehmung, unser Denken und Begreifen all dessen, was uns umgibt. Das Element Luft beschreibt diese Eigenschaften am besten. Sie ist immer in Bewegung zwischen und um allen Dingen, und durch unseren Atem findet ein ständiger Austausch zwischen uns und der Welt um uns herum statt. So beschreibt Merkur in in unserer individuellen Horoskopstellung, wie wir aufnehmen, d. h. wie wir wahrnehmen und wie unser Denken verläuft. Umgekehrt. Beschreibt er genau so, was wir abgeben, also wie wir reden, wie wir Kontakt aufnehmen.

Bis zu vier mal im Jahr wechselt Merkur von seiner Direktläufigkeit in die Rückläufigkeit. In diesen Phasen richtet sich seine Kraft nach innen, so dass er seine Energie nicht so leicht zum Ausdruck bringen kann. Dies könnten wir z. B. verspüren,  
- wenn Gespräche im Sande verlaufen

- sich
Missverständnis häufen
- man aneinander vorbei redet

- Verhandlungen nicht zum Abschluss kommen
- Im Handel der Umsatz stagniert oder zurück geht
Sehr hilfreich ist ein rückläufiger Merkur dagegen um
- Vergangenes zu überdenken und 
-
ungeklärte Angelegenheiten zu einem guten Ende zu bringen.

 

 

SONNE IM TIERKREISZEICHEN SKORPION
23. Oktober 2012 (1:15 Uhr MEZ) bis
21. November
2012 (22:50 Uhr MEZ)
Skorpion-Betonte Menschen sind fasziniert von allem Dunklen und Geheimnisvollen, von Geburt, Tod, Sexualität und Macht. Sie lieben die Intensität, wollen hinter die Dinge blicken. Ihre Gefühle gehen tief. Sie kennen alle Abgründe des Lebens, aber keine Halbheiten und Kompromisse.
Andere durchschauen sie gut und erkennen den wahren Kern. Ihre Handlungen sind zielgerichtet bis leidenschaftlich und wollen etwas bewirken und in Gang bringen. Das Thema des Loslassens und die Aufforderung zu tiefgreifender Wandlung taucht immer wieder auf in ihrem Leben. Durch den intensiven Prozess des Sich-Einlassens und wieder Loslassens eignet sich der Betreffende eine außergewöhnliche Regenerationsfähigkeit an und verfügt über viele Möglichkeiten des Neubeginns
.

 

© Copyright 2007-2016